Frankreich

Arras

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 16r). Württembergische Landesbibliothek.
Arras, heutiger Zustand. Quelle: Google Earth.

Aire-sur-la-Lys

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 19r).  Württembergische Landesbibliothek.

Abbeville

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 33r) Württembergische Landesbibliothek.

Antibes

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 33r). Württembergische Landesbbibliothek.
Antibes, Fort Carre. Quelle: Google Earth.

Auxonne

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 38r). Württembergische Landesbibliothek.

Barraux

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 8r). Württembergische Landesbibliothek.
Barraux heute. Quelle: Google Earth.

Belfort

Undatiere Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 1, 9r). Württembergische Landesbibliothek.
Alternativer Plan mit Details der Contregards und Bastionstürme nach Vauban. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 13r). Württembergische Landesbibliothek.
Belfort im heutigen Zustand. Quelle. Google Earth.

Belle Isle

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 38r). Württembergische Landesbibliothek.

Bellegarde (Le Perthus)

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 1, 10r). Württembergische Landesbibliothek.
Bellegarde heutiger Zustand. Quelle: Google Earth.

Benfeld

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 1, 10r). Württembergische Landesbibliothek.

Bergues (Berg S. Winox)

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 18r). Württembergische Landesbibliothek.
Bergues heute. Quelle: Google Earth.

Besancon

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 37r). Württembergische Landesbibliothek.
Besancon heute. Quelle: Google Earth.

Béthune

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 16r). Württembergische Landesbibliothek.

Blaye

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 1, 35r). Württembergische Landesbibliothek.
Blaye heutiger Zustand. Quelle: Google Earth.

Bordeaux

Bordeaux Mitte des 18. Jh. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 36v). Württembergische Landesbibliothek.

Briancon

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 1, 12r). Württembergische Landesbibliothek.
Fort du Randouillet. Quelle: Google Earth.
Fort des trois Têtes. Quelle: Google Earth.
Briancon. Quelle: Google Earth.
Weiteres Fort. Quelle: Google Earth.

Bayonne

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 8r). Württembergische Landesbibliothek.
Zitadelle Bayonne heute. Quelle: Google Earth.

Bourbourg

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 8r). Württembergische Landesbibliothek.

Brest

Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 31v). Württembergische Landesbibliothek.
Brest mit mehr Details. Undatierter Stich. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 37r). Württembergische Landesbibliothek.

Calais

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 31r). Württembergische Landesbibliothek.

Cambrai

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 29r). Württembergische Landesbibliothek.

Charlemont

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 30r). Württembergische Landesbibliothek.
Charlemont aktuell. Quelle: Google Earth.

Charleville

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 17r). Württembergische Landesbibliothek.
Colmar 1643. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 18r). Württembergische Landesbibliothek.

Collioure

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 46r). Württembergische Landesbibliothek.
Collioure aktuell. Quelle: Google Earth.
Fort Dugommier im Nordwesten der Festung. Quelle: Google Earth.
Fort d’Elme im Süden der Festung. Quelle: Google Earth.

Dunkerque (Dünkirchen)

Dunkerque nach 1714, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – DE 3r). Württembergische Landesbibliothek.
Späterer Plan Dünkirchens mit dem Fort de Mardick. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 1, 8r). Württembergische Landesbibliothek.
Detailplan der Stadtfestung, undatiert. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – DE 11r). Württembergische Landesbibliothek.
Ansicht der Festung mit den Hafenforts, ohne genaues Datum. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – D,E, 4r). Württembergische Landesbibliothek.

Fort Louis

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 25r). Württembergische Landesbibliothek.
Luftbild von Fort Louis, erkennbar noch immer die Fronten am Bewuchs, Quelle: Google Earth.

Gravelines

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, FG, 30r). Württembergische Landesbibliothek.
Luftbild von Gravelines. Quelle: Google Earth.

Gray

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, FG, 47r). Württembergische Landesbibliothek.

Grenoble

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, FG, 36r). Württembergische Landesbibliothek.

Hesdin

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, H-K, 18r). Württembergische Landesbibliothek.

Huningue

Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, H-K, 12r). Württembergische Landesbibliothek.

Landrecies

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 33r). Württembergische Landesbibliothek.

Lille

Ursprüngliche Bastionierung noch ohne Zitadelle. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 4r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 3r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Plan einer späten Aubauphase, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 18r). Württembergische Landesbibliothek.
Profil der Zitadelle, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 4r). Württembergische Landesbibliothek.
Zitadelle Lille, Quelle: Google Earth.

Longwy

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 20r). Württembergische Landesbibliothek.
Longwy im Luftbild, Quelle: Google Earth.

Marseille

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 9r). Württembergische Landesbibliothek.
Hafen von Marseille, Quelle: Google Earth.

Maubeuge

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 1, 31v). Württembergische Landesbibliothek.
Luftbild Maubeuges, Quelle: Google Earth.

Metz

Metz zu Beginn der Bastionierung, ohne Datierung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 1, 7r). Württembergische Landesbibliothek.
Metz um 1739. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 3r). Württembergische Landesbibliothek.

Mont-Louis

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 39r). Württembergische Landesbibliothek.
Mont-Louis im Luftbild, Quelle: Google Earth.

Montmédy

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 9r). Württembergische Landesbibliothek.
Luftbild der Festung Montmédy, Quelle: Google Earth.

Montmélian

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 14r). Württembergische Landesbibliothek.

Montpellier

Montpellier ca. 1751. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 36r). Württembergische Landesbibliothek.
Zitadelle von Montpellier, Quelle: Google Earth.

Nancy

Plan von Nancy, ohne Datum. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 55r) Württembergische Landesbibliothek.
Ansicht von Nancy, undatiert. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 7r) Württembergische Landesbibliothek.
Ausschnitt der Zitadelle eines sehr detaillierten Plans von Nancy, 1611. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 8r) Württembergische Landesbibliothek.

Neuf Brisach

Neuf Brisach mit Details des Aufrisses, 1735. Ganz links ist Fort Mortier (Festung Alt Breisach auf deutscher Seite zugehörig) zu erkennen. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 25r). Württembergische Landesbibliothek.
Neuf Brisach heute. Quelle: Google Earth.

Nimes

Plan von Nimes 1751. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 7r) Württembergische Landesbibliothek.

Perpignan

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – P, 41). Württembergische Landesbibliothek.
Luftbild der Zitadelle Perpignan, Quelle: Google Earth.

Pfalzburg

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – P, 41r). Württembergische Landesbibliothek.

Port Louis

Port Louis um 1694, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – P, 29r). Württembergische Landesbibliothek.
Port Louis im Luftbild, Quelle: Google Earth.

Île de Ré

Übersicht der Insel, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 30r). Württembergische Landesbibliothek.
Saint-Martin-de-Ré im Luftbild, Quelle: Google Earth.
Fort de la Prée im Luftbild. Quelle: Google Earth.
Redoute in Le Martray. Quelle: Google Earth.
Redoute de Sablanceaux im Luftbild. Quelle: Google Earth.

Rochefort

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 30r). Württembergische Landesbibliothek.

La Rochelle

La Rochelle und die umgebenden Forts. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 33r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 20r). Württembergische Landesbibliothek.
  • Fort La Charente (Fort Lupin)
Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – C, 34r). Württembergische Landesbibliothek.

Saint-Omer

Undatierter Plan, Gabriel Bodenehr. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 43v) Württembergische Landesbibliothek.

Sedan

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 34r). Württembergische Landesbibliothek.

Stenay

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 8r). Württembergische Landesbibliothek.

Straßburg

Straßburg um 1643, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 14r). Württembergische Landesbibliothek.
Straßburg um 1680, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 23r). Württembergische Landesbibliothek.
Straßburg um 1683, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 5r). Württembergische Landesbibliothek.
Straßburg um 1734, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 11r). Württembergische Landesbibliothek.

Thionville (Diedenhofen)

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 6r). Württembergische Landesbibliothek.
Plan mit Angriffsgräben 1737, Quelle: Sammlung Nicolai (Attaque et défense des places, 59r). Württembergische Landesbibliothek.

Toulon

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 8r). Württembergische Landesbibliothek.
Toulon, Nordostabschnitt der Stadtbefestigung. Quelle: Google Earth.

St. Tropez

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 20r). Württembergische Landesbibliothek.
Zitadelle von St. Tropez, Quelle: Google Earth.

Valenciennes

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 27r). Württembergische Landesbibliothek.

Verdun

Verdun noch ohne komplette Bastionierung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 32r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Plan. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 32r). Württembergische Landesbibliothek.

Villefranche-de-Conflent

Quelle: Google Earth.

 

  • Villefranche
    • Sammlung Nicolai:
      • Vues U-Z:
        • 10v (Ansicht)

 

  • Bitche

 

  • Verdun
    • Sammlung Nicolai:
      • Vues U-Z:
        • 11v (Ansicht)

 

  • Straßburg
  • Nizza
Marseille, Fort St. Nicolas - erstellt mit Google Earth
Marseille, Fort St. Nicolas – erstellt mit Google Earth
  • Port-de-Bouc
Port-de-Bouc, erstellt mit Google Earth
Port-de-Bouc, erstellt mit Google Earth
  • Collioure
Collioure - erstellt mit Google Earth
Collioure – erstellt mit Google Earth

 

 

 

  • Ile-d’Aix
Ile-d'Aix, erstellt mit Google Earth
Ile-d’Aix, erstellt mit Google Earth

 

  • LePalais
Le Palais - erstellt mit Google Earth
Le Palais – erstellt mit Google Earth

 

 

  • Chambéry
    • Sammlung Nicolai:
      • Vues 2. Reihe A-K(1):
        • 37r (Ansicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.