Bayern

Amberg

Undatierter Stich. Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 14r). Quelle: Württembergische Landesbibliothek.

Aschaffenburg

  • Schloss Johannisburg (Aschaffenburg)
    • Sammlung Nicolai:
      • Vues 2. Reihe A-K (1):
        • 18r (Ansicht)

Augsburg

Undatierter Kupferstich von M. Seutter. Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 5r). Quelle: Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Stich. Weitere Ausbauphase Augsburgs. Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – A, 7r). Quelle: Württembergische Landesbibliothek.

Bad Königshofen

Burghausen

Coburg

1533-1553 Bau der „Hohen Bastei“; 1614-1615 Bau der Bastionen „Rautenkranz“ und „Bunter Löwe“ durch Ulmer Baumeister Gideon Bacher; 1671 Fertigstellung des Südtores.

Coburg. Quelle: Google Earth.
Coburg. Quelle: Google Earth.

Eichstätt

Willibaldsburg, Eichstätt. Quelle: Google Earth.
Willibaldsburg, Eichstätt. Quelle: Google Earth.

Forchheim

Scheinbar sehr früher Plan Forchheims, undatiert. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – T-V, 45r). Württembergische Landesbibliothek.
Westbastionen in Forchheim, Quelle: Google Earth.

Hohenburg an der Eger

Hohenburg. Quelle: Google Earth.
Hohenburg. Quelle: Google Earth.

Ingolstadt

Undatierte Darstellung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, H-K, 32r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, H-K, 38r). Württembergische Landesbibliothek.
Ingolstadt, Fort Prinz Karl. Quelle: Google Earth.
Ingolstadt, Fort Prinz Karl. Quelle: Google Earth.
Forts um Ingolstadt. Quelle: Google Earth.
Forts um Ingolstadt. Quelle: Google Earth.
Ingolstadt. Quelle: Google Earth.
Ingolstadt. Quelle: Google Earth.

 

Kronach

Rosenberg, Kronach. Quelle: Google Earth.
Rosenberg, Kronach. Quelle: Google Earth.

Kulmbach

Die Plassenburg im Jahr 1554. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – B, 2, 21r). Württembergische Landesbibliothek.
Plassenburg, Kulmbach. Quelle: Google Earth.
Plassenburg, Kulmbach. Quelle: Google Earth.

Lauingen

Darstellung scheinbar nach der schwedischen Besatzung. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 3r). Württembergische Landesbibliothek.

Lichtenau

Lichtenau. Quelle: Google Earth.
Lichtenau. Quelle: Google Earth.

Lindau

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses, L, 34r). Württembergische Landesbibliothek.
    • Sammlung Nicolai:
      • Vues 2. Reihe A-K: 3r. (Ansicht)

Memmingen

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 1, 35v). Württembergische Landesbibliothek.

München

München 1667. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 1, 5r). Württembergische Landesbibliothek.
Detaillierterer Plan, undatiert. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – M, 2, 38r). Württembergische Landesbibliothek.

Neuburg a. d. Donau

Neu-Ulm

Neu-Ulm. Teilansicht. Quelle: Google Earth.
Neu-Ulm. Teilansicht. Quelle: Google Earth.

Nördlingen

Nürnberg

Stückscharten in den Flanken
Stückscharten in den Flanken
DSCF1608
Nürnberg – Stadtbefestigung
Die berühmten Nürnberger Türme
Die berühmten Nürnberger Türme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 2v) Württembergische Landesbibliothek.
Nürnberg 1732. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – NO, 2r) Württembergische Landesbibliothek.

Passau

Passau. Quelle: Google Earth.
Passau. Quelle: Google Earth.

Rain

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 15r). Württembergische Landesbibliothek.

Regensburg

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 15r). Württembergische Landesbibliothek.

Rothenberg (Schnaittach)

Undatierte Darstellung des ersten neuzeitlichen Ausbauzustandes. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 16v). Württembergische Landesbibliothek.
Ansicht zur Zeit des „Spanische SuccessionsKrieg“. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 28r). Württembergische Landesbibliothek.
Undatierter Plan während des rondellierten Zustandes. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 33r). Württembergische Landesbibliothek.
Skizze des mittlerweile bastionierten Rothenberg. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – Q,R, 33r). Württembergische Landesbibliothek.
Rothenberg. Quelle: Google Earth.
Rothenberg. Quelle: Google Earth.
Festung Rothenberg - Tor
Festung Rothenberg – Tor

Schweinfurt

Undatierte Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – S, 30r). Württembergische Landesbibliothek.

Weiden

    • Sammlung Nicolai:
      • Vues U-Z:
        • 59r (Ansicht)

Wülzburg

  • Undatierte überblicksartige Darstellung, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – W-Z, 15r). Württembergische Landesbibliothek.
    Belagerung Weissenburgs 1647, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – W-Z, 19v). Württembergische Landesbibliothek.

    Undatierte Ansicht, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – W-Z, 40r). Württembergische Landesbibliothek.
Wülzburg. Quelle: Google Earth.
Wülzburg. Quelle: Google Earth.

Würzburg

Undatierter Plan, Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – W-Z, 29r). Württembergische Landesbibliothek.
Ansicht Würzburgs um 1723. Quelle: Sammlung Nicolai (Topographie des villes et forteresses – W-Z, 38r). Württembergische Landesbibliothek.

Schanzen

Farchant

Schanzlinien bei Farchant. Quelle: Google Earth.
Schanzlinien bei Farchant. Quelle: Google Earth.

 

Ein Gedanke zu „Bayern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.