Ein Blick in die Kasematten des Dänholm (I)

In einem Beitrag vom Februar 2016 habe ich erste Fotos der Kasematten auf dem Dänholm gepostet. Endlich durfte ich auch einen Blick hinein wagen und selbstverständlich sollen Bilder und Eindrücke folgen. Dieser Beitrag wird aus zwei Teilen bestehen. Hier möchte ich im Folgenden nur die Galerien mitsamt einer mehr oder weniger detaillierten Beschreibung der Anlagen veröffentlichen. In einem nächsten Artikel soll dann die Geschichte näher betrachtet werden. Dies ist einerseits wohl praktischer (der Text wäre sonst viel zu lang), andererseits einfacher, um die jeweiligen Inhalte konzentrierter darstellen zu können. Da die Baugeschichte der Werke alles andere als „akkurat erforscht“ bezeichnet werden kann, versuche ich mich anhand der mir zur Verfügung stehenden Quellen an eine zeitliche Rekonstruktion. Vielleicht vermag ich dadurch die Kasematten im Rahmen der Stralsunder Fortifikationen relativ präzise datieren zu können

Weiterlesen

Die Drigger Ortsschanze

Nach einiger Vorbereitung und wiederholten Aufschüben aus Zeitgründen war es nun endlich soweit. Ich durfte einmal die Drigger Ortsschanze besuchen. Ich möchte daher dem WSA Stralsund und speziell Herrn Pfaff für die Genehmigung und Begleitung danken. Damit ist nun die letzte noch erhaltene Befestigung der ehemaligen Festung Stralsund-Rügen fotografisch festgehalten. Natürlich darf dazu ein Bericht nicht fehlen.

Weiterlesen

Die Schanzen von Altefähr

Bei meinen Forschungen zur Neuen Fährschanze stieß ich immer mal wieder auch auf Altefähr. Dass der Ort verschanzt war, geht aus einigen Plänen hervor, um die ich mich bisher weniger kümmerte. Nun wurde ich vor einiger Zeit vom Ortschronisten gefragt, ob ich mich nicht auch mit der Befestigung von Altefähr auseinandersetzen könnte. Es gäbe Pläne und Zeichnungen, aber bisher keine genauen Auskünfte, wo noch Reste zu sehen sind und welche Grundstücke davon betroffen sind. Diesem Auftrag bin ich gerne gefolgt und entsprechend soll dieser Bericht die wichtigsten Ergebnisse des Projektes zusammenfassen.

Weiterlesen

Rügen, die Insel der vielen Schanzen

Ich wollte eigentlich ein naheliegendes Wortspiel in den Titel einbauen, aber das wirkte dann doch etwas gezwungen.
In einer recht spontanen Tour nach Rügen konnte ich noch einige Schanzen abarbeiten, die ich bisher nicht besucht hatte. Die Bilder sind bei Facebook bereits hochgeladen, aber natürlich darf der entsprechende Bericht nicht fehlen. Neben den einbettenden Fakten zu den Werken sollen auch wieder die Geodaten genutzt werden.

Weiterlesen

Stralsund: Brückenkopf und Reichstor

Im Zuge eines kleinen Vortrags für eine Exkursion am Donnerstag soll hier ein kleiner Beitrag zur strategischen Position Stralsunds publiziert werden. Die Lage der Stadt und die wechselnden Herrschaften über mehrere Jahrhunderte hinweg haben eine ebenso wechselvolle Bedeutung des Ortes für eine weiterreichende strategische Gesamtorientierung nach sich gezogen. Von einer souveränen Bedeutung, über den Nutzen als Brückenkopf der Schweden bis zur Sicherung einer ersten Marine, kann sich Stralsund einer langen und vergleichsweise komplexen Fortifikationsgeschichte rühmen.

Weiterlesen