Festungen in Spielen IV – Battlefield 1

Heute mal ein aktuelles Spiel: Battlefield 1. Es handelt zur Zeit des Ersten Weltkriegs und ist damit als Vorbereitung zur nächsten Tagung der DGF ganz passend, wie ich finde.
Bei Battlefield handelt es sich um einen vergleichsweise klassischen Shooter, der mittlerweile mehr durch seine Mehrspielermodi zu überzeugen versucht als durch die Einzelspielerkampagne. Es hat vor allem aus zwei Gründen Schlagzeilen gemacht: 1. war es quasi eine Rückbesinnung auf die „alten Zeiten“ und weg von der modernen Kriegsführung. 2. Waren die Franzosen nicht dabei… Ja, ernsthaft; diese mussten erst nach Release „nachgeliefert“ werden.
Wie dem auch sei, gibt es natürlich einiges an Befestigungen zu sehen: Bunker, Schützengräben, MG-Stellungen usw. Darauf möchte ich jedoch gar nicht eingehen.
Nein, es geht um eine spezielle Karte, die seit einiger Zeit draußen ist: Fort Vaux.

Weiterlesen

Festungen in Spielen III – Cossacks 3

Nach langer Müh ist endlich wieder etwas Zeit für einen Beitrag vorhanden. Da ich aber nicht die Möglichkeit habe, umfassend und detailliert zu recherchieren, nehme ich mit einem relativ leichten Thema vorlieb: Fortifikation im Spiel. Cossacks 2 wurde bereits thematisiert und eigentlich sollten auch Cossacks 1 und 3 in der Reihe enthalten sein. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass das neue Cossacks 3 lediglich eine Aufhübschung des ersten Teiles ist und demnach zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden können.

Weiterlesen

Festungen in Spielen II – Cossacks 2

Im zweiten Teil soll ein etwas älteres Spiel behandelt werden, das mich von Anfang an begeistert hat und auf seine bestimmte Weise auch ganz reizvoll war/ist. Es handelt sich um den Nachfolger der schon fast legendären Strategiereihe Cossacks – treffenderweise mit dem Titel: Cossacks 2.
Es wurde bereits 2006 veröffentlicht, hat also einige Jahre hinter sich. In der Spielebranche ist es dabei wie bei Autos: Sie werden schnell alt, aber nach einer gewissen Zeit wird der Spieler nostalgisch und Spiele mit einem guten Ruf werden zu „Oldtimern“. Selbst neuere Spiele schaffen es dann nicht immer, die vorgelegte Messlatte zu übertrumpfen. Cossacks 2 hat es soweit nicht ganz geschafft, aber trotzdem seine Fans gefunden und gehalten. Die Festungen haben dabei einiges beigetragen.

Weiterlesen

Festungen in Spielen I – Empire Total War

Wie angekündigt will ich einmal auf heutige Phänomene eingehen. Als erster Beitrag zum Projekt „Festungen in Spielen“ soll das Spiel „Empire“ der Reihe „Total War“ näher betrachtet werden. Hierbei handelt es sich um ein Strategiespiel, das gewissermaßen zwei Seiten hat, wie es für Total War typisch ist: Zunächst gibt es die strategische Karte, bei der Armeen und Flotten verschoben, Agenten positioniert und Gebäude ausgebaut werden. Dann gibt es den Schlachtenmodus, wo es als „Besonderheit“ Belagerungen gibt. Festungen sind also ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Ihre Umsetzung sollte daher angemessen sein.

Weiterlesen