Führungen

Normalerweise besteht eine Führung aus einem „Drehbuch“. Das ist auch völlig in Ordnung, kann jedoch für den versierteren Besucher ungenügend oder sogar frustrierend sein.
Wenn Sie sich eine Führung wünschen, die

  • sich expliziter mit dem Thema „Festungsbau“ oder „Fortifikationsgeschichte“ auseinandersetzt
  • den Kontext der Festung zum näheren oder internationalen Umfeld betrachtet
  • sich mit baulichen Details beschäftigt, die sonst übergangen werden
  • Zeit für Fragen und Diskussionen in einem gemütlicheren Rahmen einräumt
  • sich speziell auf Ihre Fragen konzentriert
  • so viel Zeit in Anspruch nimmt, die es benötigt, um alle Fragen und Probleme zu klären

dann rufen Sie an und wir besprechen Thema, Umfang und Termin.
Oder Sie schicken mir eine Mail mit allen Informationen zu und ich melde mich zurück.
Oder für die modernere Variante: Sie schicken mir eine Whatsapp zum ersten Kennenlernen.